The Story

The Story Velvet Viper (English)

VELVET VIPER
…… is an enchanted princess!
Why?
Far back in time in the Egyptian era. The last Pharaoh Cleopatra went to the river Nile to catch a few vipers. She didn`t not want to live any more. She wanted to commit suicide to die in fast way. Dead set on doing so she put the snake box into her vault built of hundreds of stones. All the serpents bit her to death but only one didn`t. This viper took the crown from Cleopatra’s brow and put it on his tiny head. It took her several days to dig herself through the cold stone grave into the light and into freedom.

The Story Velvet Viper (Deutsch)

VELVET VIPER
………. ist eine „verzauberte Prinzessin!“

Wieso?

Im Jahre 30 vor unserer Zeitrechnung ging Kleopatra, der letzte weibliche Pharao an den Nil, um ein paar Schlangen zu fangen. Die Pharaonin nahm den Korb mit in ihre Gruft, ihre Grabstätte, sie wollte nicht mehr leben.
Sämtliche Schlangen haben zugebissen nur die eine nicht. Die Viper nahm die goldene mit Diamanten und Juwelen bestückte Krone von Kleopatras Haupt setzte sie sich auf ihren Kopf. Damit grub sie sich durch das steinerne Grab in die Freiheit. Es gibt unter allen Vipern eine, die nicht tötet die VELVET VIPER. So hat die allwissende Schlangenmutter es ihren Nachkommen immer wieder erzählt. Und es stimmt! Bis heute hat die Velvet Viper keinen Menschen getötet und hat auf ihrem Kopf eine Zeichnung, die wie eine Krone aussieht.

Soviel dazu; warum die Viper eine verzauberte Prinzessin ist.

Nach einer 27jährigen Ruhephase ist VELVET VIPER zu neuen Taten erwacht.